Ernährung

Die meisten Kinder kommen als sogenannte Essanfänger in die Krippe. Die Phase in der es von der Beikost in die Familienkost übergeht beginnt und das zukünftige Essverhalten wird geprägt.

Uns sind gesunde Ernährung, bewusstes Essen und vielfältige Erfahrungen mit Nahrungsmitteln während der kleinkindlichen Entwicklung sehr wichtig. Wir bieten qualitativ wertvoll und nachhaltig produzierte Speisen an.

Unser Mittagessen kommt von Meyer Menü, einem Essensanbieter, der spezielle Gerichte für Kleinkinder zubereitet. Wir haben einen abwechslungsreichen Speiseplan mit viel Gemüse und saisonalen Gerichten.

Einmal wöchentlich beliefert uns eine Biogärtnerei mit frischem saisonalen Obst und Gemüse, sowie Molkereiprodukten. Diese bilden Grundlage für den Nachtisch und Nachmittagssnack, welche wir in der Einrichtung selbst zubereiten. Hier haben die Kinder die Möglichkeit sich zu beteiligen.

Das Essen für das zweite Frühstück bringen die Kinder von Zuhause mit. Jedes Kind hat eine eigene Vesperbox. In Vorbereitung auf den Kindergarten lernen die Kinder diese zu öffnen, zu schließen und in den Rucksack einzupacken.

Die Mahlzeiten haben einen festen Platz im Alltag der Kinder. Kinder und Mitarbeiterinnen essen nach einem Tischspruch gemeinsam. Wir lassen uns dabei viel Zeit, damit jedes Kind selbstständig und im eigenen Tempo essen kann.

Unsere Eltern können sich durch den ausgehängten Speiseplan stets darüber informieren, was ihr Kind gegessen hat.